Kontakt

Pedrett Sport

Stegackerstr. 5
8409 Winterthur

+41 (52) 2336788
+41 (52) 2336788
info@pedrett-sport.ch

Öffnungszeiten
Jetzt geschlossen!
Mo: Geschlossen
Di: 09:00-12:00 & 13:30-18:30
Mi: 09:00-12:00 & 13:30-18:30
Do: 09:00-12:00 & 13:30-18:30
Fr: 09:00-12:00 & 13:30-18:30
Sa: 09:00-16:00
So: Geschlossen

Kontaktformular

Hier können Sie uns eine Nachricht zukommen lassen.

Anti-Spam Maßnahme
Bitte beantworten Sie die folgende Frage. Somit wissen wir, daß Sie kein Spam-Bot sind.
Wie nennt man gefrorenes Wasser?
Die von Ihnen eingegebenen Daten werden von uns elektronisch erhoben und gespeichert. Ihre Daten werden nur zum Zwecke der Bearbeitung und Beantwortung Ihrer Anfrage verarbeitet ().

Diese Datenschutzerklärung ("Datenschutzerklärung") informiert unsere Webseite-Besuchenden, Kunden und Geschäftspartner (oder Personen, die im Namen unserer Kunden und Geschäftspartner handeln) ("Sie") darüber, wie Pedrett Sport ("wir", "uns") Personendaten ("Daten") in Übereinstimmung mit dem Schweizerischen Bundesgesetz über den Datenschutz ("DSG") und der Europäischen Datenschutzverordnung ("DSGVO") behandelt, wenn Sie unsere Webseite nutzen, wenn Sie eine unserer Dienstleistungen/Produkte ("Dienstleistungen") in Anspruch nehmen, wenn Sie uns Dienstleistungen/Produkte liefern oder in einer der anderen Situationen, die in Abschnitt 3 dargelegt sind. Innerhalb des Anwendungsbereichs der DSGVO sind Verweise in dieser Datenschutzerklärung auf die DSGVO als Verweise auf die entsprechenden Bestimmungen des DSG zu verstehen.

1. Controller und Kontaktinformationen
Die für die Bearbeitung Verantwortliche ist Pedrett Sport, Stegackerstrasse 5, 8409 Winterthur, E-Mail: info@pedrett-sport.ch

Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter info@pedrett-sport.ch oder unserer Postadresse mit dem Zusatz „Der Datenschutzbeauftragte“.

2. Verpflichtung zur Bereitstellung von Daten und Ihre Weitergabe von Daten an Dritte
Sie sind grundsätzlich nicht verpflichtet, uns Daten zur Verfügung zu stellen. Wenn Sie jedoch die in Abschnitt 3 genannten Informationen nicht bereitstellen, sind wir möglicherweise nicht in der Lage, Ihre entsprechende Anfrage zu bearbeiten, mit Ihnen in Kontakt zu treten oder Ihnen die Dienstleistungen bereitzustellen.

Wenn Sie uns Daten von Dritten bekanntgeben (z. B. über Ihren Arbeitgeber/Ihre Mitarbeiter, Verwandte, Familienmitglieder, Kollegen, wirtschaftlich Berechtigte usw.), gehen wir davon aus, dass diese Daten korrekt sind. Indem Sie solche Daten an uns weitergeben, bestätigen Sie, dass Sie dazu berechtigt sind und dass Sie die betroffenen Personen über diese Datenschutzerklärung und unsere Bearbeitung ihrer Daten informiert haben.

3. Bearbeitete Daten, Zweck und Rechtsgrundlage

3.1 Allgemein
Abhängig von den im Folgenden beschriebenen Umständen bearbeiten wir verschiedene Datenkategorien. Im Anwendungsbereich der DSGVO stützen wir die Bearbeitung Ihrer Daten auf nachfolgend aufgeführte Rechtsgrundlagen:
a) die Bearbeitung Ihrer Daten ist für den Abschluss oder die Durchführung des Vertrages mit Ihnen erforderlich (DSGVO 6.1.1.b; z. B. in Bezug auf Dienstleistungen/Produkte, die von uns bereitgestellt werden);
b) die Bearbeitung Ihrer Daten ist zur Einhaltung gesetzlicher Verpflichtungen, denen wir unterliegen, erforderlich (DSGVO 6.1.1.c; z. B. um gesetzliche Anforderungen, Richtlinien und Empfehlungen von Behörden zu erfüllen);
c) die Bearbeitung Ihrer Daten ist zur Wahrung unserer berechtigten Interessen oder der berechtigen Interesse eines Dritten erforderlich, sofern nicht Ihre Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten, die den Schutz der Daten erfordern, überwiegen (DSGVO 6.1.1.f; z. B. für Sicherheits- und Zugangskontrollzwecke sowie zur Einhaltung interner Vorschriften, einschliesslich solcher Zwecke wie Compliance, Risikomanagement, Unternehmensführung und Geschäftsorganisation);
und/oder
d) die im Folgenden konkretisierten Rechtsgrundlagen.

3.2 Nutzung der Webseite
Die Datenbearbeitung im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung unserer Webseite beschränkt sich auf Daten, die für den Betrieb, die Bereitstellung und die Sicherheit der Webseite und der darauf angebotenen Dienstleistungen ("Webseite-Nutzungsdaten") und für Webanalysezwecke ("Webseite-Analysedaten") erforderlich sind.

Kategorien von Daten: Beim Zugriff auf unsere Webseite (und, über unsere Webseite, auf die Dienstleistungen) können die folgenden Informationen über Ihr Gerät automatisch erfasst werden: IP-Adresse, Betriebssystem, Gerätetyp, Browsername und -version, Datum und Uhrzeit des Zugriffs, Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT), Inhalt der Aufforderung (konkrete Seite), Zugriffsstatus/http-Statuscode, die jeweils übertragene Datenmenge, Adresse der Webseite, von der Sie auf unsere Webseite weitergeleitet wurden (falls zutreffend), Webseite, die Sie bei uns aufrufen, usw. Wir können Ihre Nutzung unserer Webseite mit Webanalysetools analysieren, einschliesslich Google Analytics (mit aktivierter IP-Anonymisierung). Weitere Informationen über die Datennutzung durch Google und Konfigurationsmöglichkeiten finden Sie hier:

https://www.google.com/intl/en/policies/privacy/partners, http://www.google.com/analytics/learn/privacy.html und https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de.

Zweck und Rechtsgrundlage: Die Bearbeitung in Bezug auf die Nutzung der Webseite basiert auf unserem berechtigten Interesse, unsere Webseite und unsere Dienstleistungen zu betreiben und zu sichern, insbesondere aus Sicherheitsgründen, um die Stabilität und Integrität unserer Systeme zu gewährleisten (DSGVO 6.1.1.f). Darüber hinaus können wir auf der Grundlage unseres berechtigten Interesses (DSGVO 6.1.1.f) eine grundlegende Webanalyse durchführen, um die Webseite im Hinblick auf die Benutzerfreundlichkeit zu optimieren und um Erkenntnisse über die Nutzung unserer Webseite und unserer Dienstleistungen zu gewinnen. Die erhobenen Daten werden nicht mit anderen Daten zusammengeführt oder an Dritte weitergegeben. Die erweiterte Webanalyse unter Verwendung von Cookies basiert im Rahmen der DSGVO auf Ihrer Einwilligung (DSGVO 6.1.1.a), vgl. unten Abschnitt 3.3.

3.3 Cookies
Webseite-Analysedaten können auch durch die Verwendung von Cookies erhoben werden. Cookies sind kleine Dateien, die von Ihrem Browser verwaltet werden und direkt auf Ihrem Gerät gespeichert werden, wenn Sie unsere Webseite besuchen. Sie können die Verwendung von Cookies in den Einstellungen Ihres Browsers deaktivieren, was jedoch dazu führen kann, dass Ihnen nicht mehr alle Funktionen unserer Webseite oder Dienstleistungen zur Verfügung stehen oder ordnungsgemäss funktionieren.

Kategorien von Daten: Webseite-Nutzungsdaten, Webseite-Analysedaten und weitere Daten, die in der Cookies Richtlinie und/oder Cookie-Einstellungen angegeben sind.

Zweck und Rechtsgrundlage: Wir können auf unserer Webseite Cookies verwenden, um eine nutzerfreundliche Erfahrung zu gewährleisten (z. B. Sitzungscookies), basierend auf unserem berechtigten Interesse (DSGVO 6.1.1.f). Die erweiterte Webanalyse unter Verwendung von Cookies beruht im Anwendungsbereich der DSGVO auf Ihrer Einwilligung (DSGVO 6.1.1.a). Weitere Informationen finden Sie in unserer Cookies Richtlinie und/oder Cookie-Einstellungen.

3.4 Kommunikation
Wir treten über verschiedene Kanäle mit Ihnen in Kontakt, z. B. wenn Sie auf unserer Webseite Kontaktformulare oder ähnliche Formulare ausfüllen, uns E-Mails schicken oder andere elektronische (oder gedruckte) Kommunikationsmittel verwenden, über die Daten ausgetauscht werden können ("Kommunikationsdaten").

Kategorien von Daten: Wenn Sie unsere Kontaktformulare ausfüllen, uns eine E-Mail oder eine andere Form der elektronischen Nachricht (oder eine Nachricht in Papierform, z. B. einen Brief) senden, erfassen wir Informationen wie Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse (oder eine andere Form der Kommunikationskennung, z. B. einen Messenger-Nickname), Ihre Telefonnummer, den Betreff, den Inhalt der Nachricht, die zugehörigen Metadaten und alle anderen Informationen, die Sie in Ihrer Kommunikation mit uns offenlegen.

Zweck und Rechtsgrundlage: Wir verwenden Kommunikationsdaten, um Ihre Anfrage und allfällige weitere Fragen in Bezug auf die Erbringung unserer Dienstleistungen (DSGVO 6.1.1.b) und andere damit zusammenhängende Fragen und Angelegenheiten zu bearbeiten, die auf dem Inhalt Ihrer Kommunikation mit uns basieren (DSGVO 6.1.1.a). Wir speichern diese Daten, um unsere Kommunikation mit Ihnen zu dokumentieren, zu Schulungszwecken, zur Qualitätssicherung, für Folgeanfragen (DSGVO 6.1.1.f) und für regulatorische Zwecke (DSGVO 6.1.1.c).

3.5 Bewerbungen
Wir verarbeiten die personenbezogenen Daten, die Sie uns im Zusammenhang mit einer Bewerbung auf eine offene Stelle zur Verfügung stellen ("Bewerbungsdaten").

Kategorien von Daten: Zu diesen Bewerbungsdaten gehören insbesondere Ihre Kontaktinformationen, Informationen über Ihre Arbeitserlaubnis, Ihre Ausbildung und Berufserfahrung sowie alle anderen Informationen, die Sie uns im Zusammenhang mit Ihrer Bewerbung zur Verfügung stellen.

Zweck und Rechtsgrundlage: Wir verarbeiten diese Bewerbungsdaten nur für die Beurteilung Ihrer Bewerbung und die mögliche Verhandlung, Vorbereitung, den Abschluss und die Durchführung eines Arbeitsvertrags mit Ihnen (DSGVO 6.1.1.b). Falls kein Arbeitsvertrag zustande kommt, Sie uns aber Ihre Einwilligung erteilen, Ihre Bewerbung für weitere Stellenangebote aufzubewahren, tun wir dies auf der Grundlage Ihre Einwilligung (DSGVO 6.1.1.a).

4. Offenlegung und Weitergabe von Daten
Wir geben Ihre Daten unter bestimmten Fällen Dritten bekannt (vgl. Abschnitt 4.1), wobei es auch zu grenzüberschreitenden Datenübertragungen kommen kann (vgl. Abschnitt 4.2).

4.1 Kategorien von Empfängern

Wir stellen Ihre Daten den folgenden Empfängern zur Verfügung (in Übereinstimmung mit den geltenden gesetzlichen Bestimmungen):

a) unsere Konzerngesellschaften;
b) externe Dienstleister (z. B. IT-Dienstleister, Zahlungsdienstleister, usw.);
c) Vertragspartner (soweit sich die Weitergabe aus solchen Verträgen ergibt, z. B. wenn Sie unsere Dienstleistungen im Rahmen eines Vertrags nutzen, den wir mit Ihrem Arbeitgeber geschlossen haben);
d) zuständige Behörden, einschliesslich Steuerbehörden und Gerichte (in der Schweiz und im Ausland, wenn wir gesetzlich dazu verpflichtet oder berechtigt sind oder wenn es zur Wahrung unserer Interessen notwendig erscheint);
e) Rechts- und Berufsberater, einschliesslich Rechtsvertreter, Buchhalter und Wirtschaftsprüfer;
f) Transaktionspartner und Berater (z. B. im Zusammenhang mit Fusionen, Übernahmen oder anderen geschäftlichen Transaktionen, an denen wir oder unsere Konzernunternehmen beteiligt sind).

4.2 Grenzüberschreitende Übermittlung von Daten
Wir übermitteln Ihre Daten in Länder innerhalb des EWR oder des Vereinigten Königreichs sowie in die folgenden Länder ausserhalb der Schweiz oder des EWR/des Vereinigten Königreichs, sofern (a) diese Länder nach Einschätzung der zuständigen Behörde ein angemessenes Datenschutzniveau gewährleisten, (b) wir ein angemessenes Datenschutzniveau auf der Grundlage geeigneter Garantien sicherstellen, wie z. B. der EU-Standardvertragsklauseln ("EU-SCC"), die im erforderlichen Umfang an das Schweizer Recht angepasst wurden ("CH-SCC"), oder (c) der Transfer auf eine gesetzliche Ausnahmeregelung gestützt wird: USA. Um eine Kopie der EU-SCC / CH-SCC zu erhalten, kontaktieren Sie uns bitte unter den in Abschnitt 1 angegebenen Kontaktdaten. Hinsichtlich des Einsatzes von Drittanbieter-Cookies und die damit zusammenhängende grenzüberschreitende Übermittlung von Daten verweisen wir Sie für diesbezügliche Informationen zudem auf unsere Cookies Richtlinie und die dort angegebenen Links.

5. Speicherfristen und Löschung
Wir bearbeiten und speichern Daten so lange, wie es unsere Bearbeitungszwecke, die gesetzlichen Aufbewahrungsfristen und unsere berechtigten Interessen an der Dokumentation erfordern und im Rahmen des technisch umsetzbaren. Ausser im Falle entgegenstehender gesetzlicher oder vertraglicher Verpflichtungen werden wir Ihre Daten nach Ablauf der Speicher- oder Bearbeitungsfrist löschen oder anonymisieren. Im Hinblick auf bestimmte Verwendungszwecke/Datenkategorien werden wir Ihre Daten im Allgemeinen wie folgt aufbewahren:

  • Webseite-Nutzungsdaten: Webseite-Nutzungsdaten werden so lange bearbeitet, wie es erforderlich ist, um den gewünschten Zugang zu ermöglichen und die Stabilität und Integrität der Systeme zu gewährleisten.
  • Webseite-Analysedaten: Die Webseite-Analysedaten werden so lange gespeichert, wie es für die Durchführung der Analyse erforderlich ist.
  • Cookies: Cookies werden auf Ihrem Gerät für den Zeitraum gespeichert, der erforderlich ist, um den entsprechenden Zweck zu erreichen, sowie gemäss den weiteren Ausführungen in der Cookies Richtlinie und/oder Cookie-Einstellungen
  • Kommunikationsdaten: Kommunikationsdaten werden nach Beantwortung bzw. Erledigung Ihrer Anfrage gelöscht, wenn und soweit (a) wir nicht gesetzlich zur Aufbewahrung dieser Daten verpflichtet sind (z.B. zu Abrechnungs- oder Belegaufbewahrungszwecken) oder (b) wir kein überwiegendes berechtigtes Interesse an der Aufbewahrung dieser Daten zur Dokumentation-, Qualitätssicherung- oder ähnlichen Geschäftszwecken oder zur Beurteilung, Geltendmachung oder Abwehr von Rechtsansprüchen haben.
  • Bewerbungsdaten: Die Daten von Stellenbewerber, mit welchen es nicht zu einem Anstellungsverhältnis kommt, werden grundsätzlich nicht aufbewahrt, ausser (a) es ist gesetzlich erlaubt oder (b) der Stellenbewerber hat eingewilligt, dass wir die Daten für zukünftige offene Stellen aufbewahren.

6. Ihre Rechte als betroffenes Datensubjekt
Als Datensubjekt stehen Ihnen folgende Rechte zu:
a) Information, d. h. Sie können von uns Auskunft darüber verlangen, ob wir Daten über Sie bearbeiten, und wenn ja, können Sie die Bekanntgabe weiterer Informationen dazu verlangen.
b) Berichtigung, d. h. Sie können uns auffordern, Ihre Daten zu korrigieren oder zu ergänzen, wenn sie falsch oder unvollständig sind.
c) Löschung, d. h. Sie können die Löschung Ihrer Daten verlangen. Wir kommen einem Löschungsbegehren grundsätzlich nach, ausser wir sind zur Aufbewahrung gesetzlich verpflichtet oder haben ein überwiegendes berechtigtes Interesse an der Aufbewahrung dieser Daten.
d) Widerspruch, d. h. das Recht, der Bearbeitung Ihrer Daten auf der Grundlage unseres berechtigten Interesses zu widersprechen (DSGVO 6.1.1.f), indem Sie Ihre besonderen Gründe und spezifischen Umstände darlegen, auf die sich Ihr Widerspruch stützt.
e) die Bearbeitung einzuschränken, d. h. Sie können von uns verlangen, die Bearbeitung Ihrer Daten vorübergehend einzuschränken.
f) Datenübertragbarkeit, d. h. Sie können von uns verlangen, dass wir Ihnen die Daten, die Sie uns zur Verfügung gestellt haben, in elektronischer Form zur Verfügung stellen (soweit dies technisch möglich ist).
g) Ihre Einwilligung zu widerrufen, d. h. Sie können Ihre Einwilligung widerrufen, wenn und soweit Sie zuvor Ihre Einwilligung zu einem bestimmten Zweck der Bearbeitung Ihrer Daten erteilt haben. Dies berührt nicht die Rechtmässigkeit der vor dem Widerruf erfolgten Bearbeitung (oder Bearbeitungen, die auf einer anderen Rechtsgrundlage als Ihrer Einwilligung beruhen) und kann dazu führen, dass wir Ihnen unsere Dienste nicht mehr zur Verfügung stellen können.

Falls Sie eines dieser Rechte ausüben möchten, kontaktieren Sie uns bitte unter den in Abschnitt 1 angegebenen Kontaktdaten. Bevor wir Ihre Anfrage beantworten, werden wir Sie um einen Identitätsnachweis bitten. So können wir sicherstellen, dass Ihre Daten nicht an Unbefugte weitergegeben werden.

Wir weisen Sie darauf hin, dass Ihre Rechte Einschränkungen unterliegen, auf welche wir uns im Einzelfall berufen können.

7. Datensicherheit
Wir treffen angemessene technische und organisatorische Sicherheitsmassnahmen, um Ihre Daten vor unbefugtem Zugriff oder unbefugter Änderung, Weitergabe oder Zerstörung zu schützen. Bitte beachten Sie, dass diese Sicherheitsmassnahmen die mit der Bearbeitung von Daten verbundenen Sicherheitsrisiken nicht vollständig ausschliessen können.

8. Beschwerden / Aufsichtsbehörde

Wenn Sie der Ansicht sind, dass die Bearbeitung Ihrer Daten gegen geltende Datenschutzgesetze verstösst, können Sie eine Beschwerde bei der zuständigen Datenschutzbehörde einreichen.

Für Pedrett Sport ist der Eidgenössische Datenschutz- und Öffentlichkeitsbeauftragte (EDÖB), Feldeggweg 1, 3003 Bern, Schweiz (https://www.edoeb.admin.ch) zuständig. Je nach Ihrem Wohnsitz haben Sie zudem die Möglichkeit, eine Beschwerde bei der Datenschutzbehörde Ihres Wohnsitzes einzureichen.

9. Änderungen dieser Datenschutzerklärung
Diese Datenschutzerklärung ist nicht Teil eines Vertrages mit Ihnen, und wir können sie jederzeit ändern. Die auf unserer Webseite veröffentlichte Version ist die derzeit gültige Version.

Letzte Aktualisierung: 13.12.2023